Vortrag von Dr. Ingo Harms – Nachtrag

Der Vortrag am 10. Februar über das Leben und Sterben des Heinrich R. aus Edewecht war von interessierten Edewechter Bürgern gut besucht. Die Bürger waren von dem Schicksal des Heinrich R. sehr betroffen, den älteren war die Familie R. bekannt, oder sie hatten als Kinder davon gehört. So war in dem kleinen Ort Edewecht die NS-Zeit und die Verstrickung ganz normaler Bürger mit dem System plötzlich ganz nah.
Sehr beeindruckend ist der Leserbrief eines jungen Zuhörers.

Print Friendly, PDF & Email