Blankenburg – vor den Toren von Oldenburg

Schon seit Jahrhunderten ist dieser Ort ein Platz der Vergessenen und Ausgestoßenen aus Oldenburg und Umgebung.
Viele Oldenburger wissen es. Hier lebten psychisch erkrankte und alte verarmte Menschen unter furchtbaren Bedingungen.
Jedoch ist es vielen Bürgern nicht bewusst, dass auch hier, wie in der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt Wehnen, Verbrechen und Morde an hilflosen, schutzbedürftigen Menschen verübt wurden.

Zusammen mit dem Förderverein internationales Fluchtmuseum laden wir Sie zu diesem Vortrag ein.

Kloster Blankenburg – Die Gräber der Krankenmord-Opfer
Referent Dr. Ingo Harms,
2. März 2016, 19.30 Uhr
PFL Peterstraße Oldenburg, Seminarraum 6

Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um Spenden zur Unterhaltung der Gedenkstätte Alte Pathologie in Wehnen auf dem Gelände der Karl-Jaspers-Klinik.

Geben Sie den Termin gerne weiter. Wir bitten Sie, das Plakat in Ihren Bereichen/Betrieben zu veröffentlichen.

Print Friendly, PDF & Email