Living History: Veranstaltungen über Zwangsarbeit im Januar

Den nationalen Gedenktag für die Opfer der Nazi-Herrschaft widmet die Stadt Oldenburg im Januar 2018 den Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern.

Unter dem Motto Living History werden Veranstaltungen zum Holocaust – Gedenktag 2018 durchgeführt, die insbesondere die Situation der Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter in Oldenburg beschreiben.
Fast 20 Millionen Menschen haben in Deutschland damals insbesondere in Rüstungsbetrieben, in der Landwirtschaft und auf Baustellen unter teilweise unmenschlichen Bedingungen gearbeitet.
In Ohmstede war ein großes Lager, in dem mehr als 300 Menschen, darunter mehr als 100 Kinder, gestorben sind. Weiterlesen

Gedenkstätte vom 23. Dezember bis 8. Januar geschlossen

Die Gedenktätte ist bis zum 08. Januar geschlossen.

Wir machen eine kurze Winterpause. Daher wird die Gedenkstätte vom 23. Dezember 2017 bis zum 8. Januar 2018 geschlossen sein. Danach sind wieder EinzelbesucherInnen als auch die angekündigten Gruppen für Gespräche und Führungen herzlich willkommen.

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage und Mitgliedern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch bzw. ruhige und erholsame Tage.