Zwangsarbeiter im Oldenburger Land

Ein weiteres dunkles Kapitel aus der Zeit des Nationalsozialismus, am 3. Mai ist in der Nordwestzeitung (NWZ) dieser Artikel erschienen.
Vielen Menschen der heutigen Zeit ist gar nicht bewusst, welche Verbrechen in ihrer unmittelbaren Umgebung geschehen sind. Die Erinnerung wach zu halten, eine Kultur des Gedenkens zu entwickeln, das gehört zu unserer Arbeit im Gedenkkreis. Das Wissen um die NS-Vergangenheit hier im Oldenburger Land ist ein Stück Heimatkunde. Damit in der Gegenwart und Zukunft solche Verbrechen nie wieder geschehen, müssen wir die Vergangenheit kennen.

Print Friendly, PDF & Email